Ausstellung / Unumgänglich

Ausstellungen in Paris

Die Ausstellungen in Paris machen den künstlerischen und eklektischen Reichtum der Stadt deutlich

© Elodie Gutbrod Creatividie

Die Sonderausstellungen der großen Pariser Museen sind unumgängliche Momente der Entdeckung und der kulturellen Bereicherung. Für eine gewisse Zeit können Sie seltene und außergewöhnliche Werke in einem glanzvollen Rahmen finden. Sie allein können schon Grund genug für einen Urlaub in Paris sein.

Ganz gleich, ob in den großen Museen von Paris wie dem das Centre Pompidou, dem Grand Palais, der Fondation Louis Vuitton, dem Musée Jacquemart André, dem Musée du quai Branly - Jacques Chirac ... oder ausgefallenere Orte, wie das Dach das Palais de la Porte Dorée oder das Atelier des Lumières - Ausstellungen sind immer sehr beliebte Termine.

Kostenlose Ausstellungen draußen, in La Villette, am Gitterzaun des Jardin du Luxembourg oder dem des Hôtel de Ville ziehen sich durch das kulturelle Leben von Paris.

Rund um Beaubourg und Saint-Germain-des-Prés, aber auch bei Belleville, präsentieren die Pariser Kunstgalerien auch Ausstellungen, die von Liebhabern der zeitgenössischen, klassischen, primitiven oder exotischen Kunst geschätzt werden und Malereien, Fotografie oder Skulpturen zeigen.

Entdecken Sie hier alle aktuellen Ausstellungen, die Sie in Paris nicht verpassen sollten.

Die Top 20 der wichtigsten Ausstellungen in Paris

Ebenfalls zu sehen