Familie

Was kann man mit der Familie in den Herbstferien 2023 in Paris unternehmen?

Ideen für Unternehmungen für Kinder über Allerheiligen und die Herbstferien.

Die Herbstferien bieten viele Aktivitäten, die man mit der ganzen Familie in Paris unternehmen kann. Für immersive oder spielerische Ausstellungen, erstaunliche Schatzsuchen oder bezaubernde Shows folgen Sie dem Führer!

Kultur auftanken im Museum

So wird in der Fondation Louis Vuitton, Fotoworkshops und Erzählungen organisiert, um Jung und Alt mit seiner skurrilen Welt vertraut zu machen.

Das Jeu de Paume bietet Freizeitaktivitäten speziell für die ganz Kleinen, wie Führungen mit kindgerechten Geschichten, Kinofilme für die ganze Familie und Kreativ-Workshops.

Im Atelier des Lumières entdecken Kinder die Werke großer Künstler in immersiven, wunderschönen und beeindruckenden Ausstellungen.

Im Centre Pompidou finden in der Galerie des enfants jedes Jahr zwei Workshop-Ausstellungen statt, die von zeitgenössischen Künstlern für ein junges Publikum gestaltet werden. Es gibt auch Workshops zu künstlerischen Praktiken und Führungen durch Musiker oder Schauspieler, um den Künstler in ihnen zu wecken.

Im Museum Quai Branly - Jacques Chirac können Familien nicht-westliche Kulturen im Rahmen von Aktivitäten entdecken, die während der Woche und an den Wochenenden organisiert werden, mit Minibesichtigungen, Geschichten, Spielen, Führungen und mehr.

Wären die Ferien nicht die perfekte Zeit, um mehr über das meistbesuchte Museum der Welt zu erfahren? Jeden Samstag und Sonntag bietet der Louvre kostenlose Miniführungen an. Die Anfänge des Louvre, der Ausflug ins antike Ägypten, die Schätze, die Napoleons - diese 20-minütigen Führungen ermöglichen es den Besuchern, die Geheimnisse des Gebäudes und seiner Kunstwerke dank begeisterter und faszinierender Vermittler zu erfahren. In einer 20-minütigen Besichtigung erfahren Sie die Geheimnisse des Bauwerks und der ausgestellten Werke durch die fesselnden Erläuterungen leidenschaftlicher Kunstvermittler. Für angehende Künstler finden mittwochs und sonntags Kreativ-Workshops statt. Natürlich werden auch Führungen zum Thema Tiere angeboten.

Das Musée de l'Illusion hat sensationelle Animationen und gruselige nächtliche Veranstaltungen geplant, um Sie zu erschrecken!

Auf der Seite der Cité des sciences bietet die Cité des Enfants Spiele und Experimente aller Art für die Jüngsten, und das E-Lab entführt Interessierte in die Welt der Videospiele und ihrer Entstehung.

Im Pariser Aquarium können die Kinder an pädagogischen Veranstaltungen, Tierfütterungen und spielerischen Vorstellungen teilnehmen, darunter die berühmte Unterwassershow mit dem Auftritt einer Meerjungfrau.

Das Musée de l'Armée bietet unterhaltsame Führungen, Erzählungen und Schatzsuchen für die ganze Familie an, bei denen man alles über die Geschichte erfährt.

In den Schulferien enthüllt Captain Futur der Gaîté Lyrique "Mon Premier festival" (Mein erstes Filmfestspiel), ein Kinoevent für junge Zuschauer, bei dem dieses Jahr Frauenfiguren aller Altersklassen, darunter auch Superheldinnen, im Fokus stehen.

Mehr Infos über unumgängliche Unternehmungen für die ganze Familie in Paris

Auf zur Stadteroberung

Paris ist der beste Spielplatz für Kinder!

Darum geht es bei My Urban Experience, die Schatzsuchen in den Straßen der Stadt organisieren, um ihre Geschichte, ihre historischen Schätze und ihr prächtiges Erbe zu offenbaren. „Die Geheimnisse von Montmartre“, „Street Art Butte aux Cailles“ oder „Die Geheimnisse der überdachten Passagen“ bei schlechtem Wetter sowie die verschiedenen Spiele voller Rätsel, Überraschungen und Anekdoten lassen Sie die Straßen in einem neuen Licht erblicken.

Auch die kleinen und die große Geschichte von Paris kann an Bord der Tootbus Paris Kids Tour entdeckt werden. Mit Hilfe eines enthusiastischen Führers erleben die Kinder eine lustige und lehrreiche Erfahrung mit unglaublichen Geschichten über Paris, Rätseln, Mini-Herausforderungen und einigen Süßigkeiten, alles an Bord eines Busses, der durch die Stadt fährt!

Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren bietet Mystery Bag eine Schnitzeljagd in den Straßen des Marais-Viertels. Wenn Sie alle Aufgaben gelöst haben, entdecken Sie, was es mit dem geheimnisvollen Beutel auf sich hat, den Sie zuvor erhalten haben.

Das Panthéon bietet der ganzen Familie die Möglichkeit, seine Architektur zu entdecken, mit einem Spielheft und einem eigens für diesen Anlass konzipierten Bauworkshop.

Im Hôtel de la Marine erwartet Liebhaber und Neugierige eine spannende Klangführung.

Die Conciergerie de Paris wiederum stellt eine Reise in das poetische und sinnliche Universum des ghanaischen Künstlers El Anatsui vor, mit kreativen Workshops und einer schwebenden Zirkusshow.

Das Leben in einem Schloss

Zu Allerheiligen bieten die Schlösser eine überraschende Reise durch die Zeit. Dafür sollte man sich ruhig auch ein wenig von Paris entfernen.

In Seine-et-Marne schaltet Fontainebleau bereits auf Winterzeit um, indem es in seinem Park Fahrten auf einem von Schlittenhunden gezogenen Gokart anbietet - Action garantiert!

Das Schloss Vaux Le Vicomte organisiert zahlreiche Veranstaltungen, wie z. B. immersive Klangpfade (Die fabelhafte Geschichte von Vaux oder die Affäre Fouquet), Schatzsuchen (Das Huhn, das goldene Eier legt) oder Abenteuerspiele (Der Styx: Fluss der Hölle) sowie kostümierte Führungen zur Entdeckung der Innenräume des größten privaten historischen Monuments in Frankreich.

Zögern Sie nicht, sich von all den wunderschönen Galerien des Schlosses von Versailles, den Grandes Eaux Musicales oder den zahlreichen Führungen verzaubern zu lassen!

In Vincennes werden während der gesamten Ferienzeit Workshops, thematische Besuche, Erzählungen und lustige Aktivitäten organisiert. Eine Gelegenheit für die ganze Familie, Gespenstern zu begegnen, ein mittelalterliches Bankett zu erleben oder ein eigenes Fantasietier zu basteln!

Raus in die Natur

Wenn das Wetter es zulässt, gibt es nichts Besseres, als die Kinder in der freien Natur auszulüften.

Im Jardin d‘Acclimatation versprechen Der verzauberte Fluss und das Spukmuseum allen kleinen Besuchern einen freundlichen Schrecken!

In der Region Yvelines empfängt der Zoo von Thoiry ab dem 28. Oktober erneut die Tiere, Figuren und beleuchteten Szenen von Lumières Sauvages.

Eine Schatzsuche, ein Workshop, Ausstellungen - drei Wochenenden lang nimmt der Pariser Zoo seine Besucher mit auf eine Entdeckungsreise zu faszinierenden und geheimnisvollen Arten.

Und schließlich können Familien im Wald von Fontainebleau die Natur auf Wanderungen in Begleitung eines Spezialisten kennenlernen, um alles über die Fauna und Flora eines der schönsten Wälder der Ile-de-France zu erfahren.

An den Wochenenden nimmt der zoologische Garten von Paris seine Besucher auf Entdeckungsreise zur Erkundung von faszinierenden, geheimnisvollen Tierarten mit. Auch ein Giraffenfrühstück, die Fotoausstellung Regard Fascinants (fesselnde Blicke) und die Beobachtung der Tierpflege stehen auf dem Programm.

Gruselspaß an Halloween

In Disneyland® Paris stehen die Bösewichte" im Rampenlicht und die Parade bekommt einen furchterregenden Anstrich. Im Parc Asterix lauern Monster, Gespenster und teuflische Kreaturen in allen Ecken des Parks, bei den schaurigen Nachtveranstaltungen und vor allem bei den Shows und Spukhäusern.

Und schließlich bietet der Bauernhof Viltain, ein Bauernhof wenige Autominuten von Paris entfernt, organisiert Kürbisschnitz-Workshops. Ihre Kinder werden sicher begeistert sein, diese unverzichtbare Halloween-Deko selbst herstellen zu können!

Auf dem Farmgelände Ferme de Gally werden in den Herbstferien im Rahmen des Kürbisfests zahlreiche Workshops für Kinder ab 3 Jahren (mit oder ohne Eltern) angeboten – wie Kürbisschnitzen, Freizeitaktivitäten, leckere Nachmittagsimbisse und die Entdeckung der Farmtiere.

lien_chevron Mehr Infos über Halloween in Paris

Paris mal anders entdecken

Steigen Sie aus dem Gewohnten aus und entdecken Sie Paris auf eine andere Art!

Während der Feiertage zu Allerheiligen kann die ganze Familie einen atemberaubenden Blick von der Panoramaterrasse des 200 Meter hohen Montparnasse-Turms genießen. Noch mehr Nervenkitzel aus der Luft bietet Flyview Paris, ein einzigartiges Erlebnis, bei dem Sie die Hauptstadt in virtueller Realität überfliegen.

Bei Paris à vélo können Sie ein Stadtrad, ein Lastenrad oder ein Tandem mieten und 60 km Radwege auf eigene Faust oder mit einem Führer radeln. Mit Bike Tour können Sie eine mühelose, rein elektrische Tour machen, um alles - oder fast alles - über Paris zu sehen und zu erfahren.

Thematische Führungen sind ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, Paris und seine Geheimnisse zu entdecken. Wenn Sie mehr über den berühmten Vater der Eisernen Lady, Gustave Eiffel, erfahren möchten, entscheiden Sie sich für einen originellen Spaziergang durch die Arrondissements 7, 15 und 16.

Um die in der Hauptstadt versteckten Kunstwerke zu entdecken, bietet das Musée en Herbe unterhaltsame Familienspaziergänge in den Tuileriengärten, im 13. Arrondissement und auf dem Montmartre an (in den Ferien täglich).

Ebenfalls zu sehen