Paris im Schnee

Paris hat sich einen dicken weißen Mantel übergelegt. Genießt man seinen Charm mit den Füßen im Schnee!

Paris hat sich einen dicken weißen Mantel übergelegt. Vom Eiffelturm über das Sacré Coeur bis zum Louvre oder Notre-Dame genießt man seinen Charm mit den Füßen im Schnee!

Wenn Sie dieses Spektakel gemütlich aus dem Warmen heraus betrachten möchten, können Sie das Centre Pompidou besuchen, oder Sie stellen sich hinter die Uhr des Musée d‘Orsay.

Wer weniger kälteempfindlich ist, genießt die schönsten Aussichten über die Stadt von oben aus, wie in der Butte Bergeyre, dem Park von Belleville oder den unvermeidlichen Sträßchen, die zum Sacré Cœur führen. Ein atemberaubendes Panorama!Während einige den Montmartre-Hügel auf Skiern herunterbrettern, organisieren andere feurige Schneeballschlachten im Labyrinth der Tuileries. In diesem außergewöhnlichen Winterdekor wird man ganz leicht wieder zum Kind.

Wer diese märchenhafte Landschaft unsterblich machen und die sozialen Netzwerke begeistern möchte, zückt einfach seinen Fotoapparat. Die fotogensten Sichten bieten der Garten der Tuileries und natürlich der Trocadéro, von dem aus man den unvergleichlichen Eiffelturm sehen kann.