MUSEUM

Institut du monde arabe

1 rue des Fossés Saint-Bernard - 75005 Paris
Buchen
Institut du monde arabe - Exposition Etienne DINET
Institut du monde arabe - Exposition Arabofuturs
Institut du monde arabe - Musée
Eine kulturelle Brücke zwischen Frankreich und der arabischen Welt
Das Institut du monde arabe wurde 1987 von Frankreich und dem Verbund arabischer Staaten gegründet, um die arabische Kultur in all ihren Formen zu vermitteln. Als wahrer Ort des Austauschs und der Begegnung trägt es seit 30 Jahren dazu bei, die kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verbindungen zwischen Frankreich und der arabischen Welt zu stärken.

Ein reichhaltiges und vielseitiges Programm in einem Gebäude mit weltweitem Ruf.
Es verfügt über ein Museum, Räume für Wechselausstellungen, einen Hörsaal für Veranstaltungen, Filmvorführungen und Vorträge, eine Mediathek, ein Zentrum für Sprachen und Zivilisationen, eine Buchhandlung und wunderschöne Empfangsräume und wurde von Jean Nouvel und dem Architecture Studio entworfen. Es liegt mitten im Herzen des historischen Paris und ist weltweit als Symbol einer zeitgenössischen Architektur bekannt.

Eine grundlegende Mission in einem neuartigen internationalen Kontext
Heute mehr denn je ist es Aufgabe des IMAs, für ein besseres Verständnis der arabischen Welt zu sorgen, ein verstärkter französisch-arabischen Dialog ist unerlässlich. Neben einem ambitionierten künstlerischen Programm hat das Institut du monde arabe seine Rolle als Think tank für die aktuelle arabische Welt und als Ort der Begegnung für alle französischen und arabischen Akteure ausgebaut, insbesondere aus der Wirtschaft.

:

-26 Jahre (Angehörige oder Einwohner der EU)
-18 Jahre

:

Unter 26 Jahre (Angehörige oder Einwohner der EU), unter 18 Jahre (außer EU), Sozialhilfeempfänger (RSA, Künstler, Arbeitslose), Lehrkräfte nach Vorlage eines Ausweises, Freunde des IMA, Karten Icom/Icomos, Behinderte, Journalisten, Fremdenführer, unter 12-jährige, Arabischer Diplomatenausweis, Außenministerium, Bibliotheca Alexandrina.

:

Einzelführungen durch das Museum Dienstags bis Freitags um 15 Uhr; Samstags und Sonntags um 15:00 und 16:30 Uhr. Aufschlag von 4 € auf die Eintrittskarte. Führungen durch die laufenden Ausstellungen werden ebenso angeboten : www.imarabe.org/activites-evenements/collections-expositions/visites-guidees

:

8€, 6€: ermäßigter Eintritt und 4 € ( Jugendliche unter 26 Jahren, Nichtangehörige der EU).
Ausstellungen: 12€

:

Reservierung +33 (0) 1 40 51 38 45 oder +33 (0) 1 40 51 39 54 Montag bis Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr.

:

Von Dienstag bis Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr. Die Terrasse ist frei zugänglich und zu den gleichen Zeiten wie das Museum geöffnet.

Montag
:
  • Himmelfahrt
  • 15. August
  • 25. Dezember
  • 1. Januar
  • 14. Juli
  • 8. Mai
  • 11. November

  • Pädagogische Aktivitäten
  • Geschäft/Buchhandlung
:

, , , , , , , , ,

:

Vue sur le chevet de la cathédrale Notre Dame de Paris et l'Ile de la Cité, le mémorial des martyrs de la déportation.

:

englisch, arabisch

:

Kalligraphie-Workshops, Besichtigungen für Schüler.
Schulexkursionen und Gruppen von Jugendlichen, Reservierung : +33 (0) 1 40 51 38 45 oder 39 54

:

englisch, arabisch, spanisch

Für Menschen mit Behinderung mit Unterstützung zugänglich. Vollständig durchführbar für gehbehinderte Menschen und als solches anerkannt von der Délégation de Paris de l'Association des Paralysés de France.

https://audit.parisinfo.com/wp-content/uploads/2022/11/Guide-dAccessibilite-Institut-du-monde-arabe-Le-28_04_2022-a-14_45.pdf

Aufenthalt in Paris mit einer Behinderung

Plan

Plan
Adresse
1 rue des Fossés Saint-Bernard
75005 Paris
Parkplatz
(P)
Maubert - College des Bernardins, 7 Boulevard Saint-Germain - 75005 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
7Sully-Morland
(RER)
CParis Austerlitz (Gare d'Austerlitz)
(B)
892463Universite Paris Vi

Praktische Informationen