Olympia in Paris / Kostenlos

Wie können Sie die Spiele in Paris 2024 kostenlos erleben?

Vom 26. Juli bis zum 8. September 2024 finden in Paris die Olympischen Spiele und anschließend die Paralympischen Sommerspiele statt! Die ganze Stadt lebt im Rhythmus von Wettbewerben und Festivitäten, die man genießen kann, ohne arm zu werden

Zum Entdecken :

  • Olympische und Paralympische Spiele in Paris 2024: Die Wettkämpfe, die Sie kostenlos sehen können
  • Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Spiele in Paris 2024
  • Paris fête les Jeux Kostenlose Partylocations überall in Paris
  • Übertragung der Spiele 2024 in Paris: France Télévisions
  • Vor den Spielen in Paris 2024: Der olympische Fackellauf
  • Wenn die Spiele von Paris 2024 Lust auf Sport machen

Olympische und Paralympische Spiele in Paris 2024: Die Wettkämpfe, die man kostenlos sehen kann

© Paris 2024

Es ist vielleicht nicht bekannt, aber die meisten Wettkämpfe, die in den Straßen der Hauptstadt oder in der Seine stattfinden, sind kostenlos zu sehen. Dies wird beim Triathlon, Marathon und Straßenradsport der Fall sein.

Dem Triathlon von Paris 2024 kostenlos beiwohnen

Die Triathlonwettbewerbe Schwimmen (1,5 km),Radfahren (40 km) und Laufen (10 km) finden mitten im Zentrum von Paris statt: in der Seine, entlang der Ufer oder auf den Champs-Élysées.Besucher, die sich an der Strecke befinden, können so die Athleten vorbeiziehen sehen und sie anfeuern.

Nur die Tribünen auf Höhe des Pont Alexandre-III (Start- und Zielbereich) und des Pont des Champs-Élysées sind kostenpflichtig.

Eine gute Gelegenheit auch für Sightseeing, entlang der Strecke: Pont Alexandre-III,Invalides, Assemblée nationale, Musée d'Orsay, Grand Palais und Petit Palais, Avenue des Champs-Élysées, Arc de Triomphe, etc.

Der Marathon der Olympischen Spiele 2024 zwischen Paris und Versailles

© ASO - A. Vialatte

Am 10. und 11. August 2024 laufen die Marathonläufer eine Strecke von 42,195 km, wobei sie einenRunde zwischen Paris und Versailles absolvieren. Sie starten am Rathaus von Paris in Richtung Boulogne-Billancourt, Sèvres, Ville-d'Avray, Versailles, Viroflay, Chaville, Meudon und Issy-les-Moulineaux, bevor sie auf der Esplanade des Invalides ankommen.

  • Entdecken Sie die interaktive Karte des olympischen Marathons:

Wie beim Triathlon können sich Zuschauer kostenlos an der Strecke aufstellen und die Läuferinnen und Läufer anfeuern.

Dasselbe gilt für die Schwimm-Marathon-Wettbewerbe, d. h. sechs Rundstrecken von je 1,67 km Länge in der Seine zwischen der Pont de l‘Alma und Alexandre-III.

Die Straßenradrennen werden in Paris und Yvelines kostenlos zu sehen sein

Alle Radrennen auf der Straße - das Zeitfahren am 27. Juli 2024, die Strecke der Männer am 3. August 2024 und die Strecke der Frauen am 4. August 2024 - sind für alle, die sich entlang der Strecke niederlassen, kostenlos zugänglich.

Diese Rennen beginnen am Trocadéro und führen über Versailles (aber auch über Saint-Germain-en-Laye und Élancourt für die Herrenstrecke) bis nach Rambouillet im Departement Yvelines. Es wird auch möglich sein, den Endspurt durch die Butte Montmartre zu beobachten.

Die Strecke des Zeitfahrens wird eine Runde durch den Bois de Vincennes bilden, nach einem Start vom Pont Alexandre III und mit einer Ankunft an den Invalides.

Kostenlos der Eröffnungsfeier der Spiele in Paris 2024 beiwohnen

© Florian Hulleu

Die Eröffnungszeremonie der Spiele in Paris 2024 hat eine Besonderheit: Sie findet zum ersten Mal außerhalb eines Stadions statt. Tatsächlich findet der Einlauf der Athleten aller teilnehmenden Nationen auf der Seine statt. Diese Besonderheit ermöglicht es eingeladenen Personen, die sich die Zeremonie ansehen möchten, dies kostenlos von den Quais aus zu tun.

Sie findet am 26.Juli 2024 statt und verläuft entlang der Seine,von Ost nach West durch Paris, über sechs Kilometer mit einer geplanten Ankunft vor dem Trocadéro.

Wer Sitzplatzkarten für diese Feier gekauft hat, nimmt auf den kostenpflichtigen Tribünen auf den niedrigen Quais zwischen Pont d'Austerlitz und Pont d'Iéna sowie auf einigen Brücken in der Hauptstadt Platz.

Paris fête les Jeux: kostenlose Feierstätten überall in Paris

© Paris 2024

Im Rahmen der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 richtet die Stadt Paris 25 Festzonen überall in der Hauptstadt ein.

Dies sind kostenlose Bereiche, in denen die olympischen Wettkämpfe auf Großbildschirmen übertragen werden. Außerdem wird es Animationen, Essensstände, Spielplätze und Bereiche zur Sensibilisierung geben.

Von diesen verschiedenen Bereichen sind die wichtigsten der Champions Park am Trocadero, wo man jeden Tag die Athleten sehen kann, die am Vortag eine Medaille gewonnen haben, der Club France im Parc de la Villette und der Parvis de l‘Hôtel de Ville.

Entdecken Sie die anderen Bereiche, in denen Sie die Feierlichkeiten Paris fête les Jeux genießen können:

Erfahren Sie, wie Sie Während der Spiele in Paris die Spiele erleben

Übertragung der Spiele in Paris 2024: France Télévisions

© Gustavo Ferreira - Unsplash

France Télévisions hat sich die exklusiven Übertragungsrechte für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris gesichert.

Eine gute Nachricht für alle, die die verschiedenen Wettkämpfe kostenlos verfolgen wollen, ohne die Notwendigkeit, einen kostenpflichtigen Kanal oder eine kostenpflichtige Plattform zu abonnieren.

Die Übertragungen sind auf den Sendern der Gruppe (France 2, France 3, France 4 und France 5) und auf ihrer digitalen Plattform zu sehen.

Vor den Spielen in Paris 2024: Der olympische Fackellauf

© Felipe Ribon

Eine weitere kostenlose Veranstaltung, die im Rahmen der Pariser Spiele erlebt werden kann, ist der Olympische Fackellauf, der am 8. Mai 2024 in Marseille beginnt.

Die Olympische Flamme wandert durch ganz Frankreich und ist am 14. und 15. Juli 2024 in Paris und vom 19. bis 26. Juli 2024 in der Region Île-de-France.

Alle Städte und Orte, durch die die olympische Flamme ziehen wird, sind auf der Website von Paris 2024 aufgelistet.

Wenn die Spiele von Paris 2024 Lust auf Sport machen

© Julien Scussel - Paris 2024

Im Rahmen der Spiele von Paris 2024 hat die Stadt Paris zahlreiche Gebäude und Sportplätze renoviert, um die Pariser und die Besucher der Spiele von Paris 2024 dazu zu ermutigen, ihre Lieblingssportarten in einer angenehmen Umgebung auszuüben.

Dies gilt beispielsweise für die 3x3 Basketballplätze im Freien in der Hauptstadt, die renoviert und neu gestrichen wurden, einige davon in Zusammenarbeit mit Künstlern wie der Terrain de Luquet (4 rue du Transvaal im 20. Arrondissement), das von der NBA renoviert wurde, der Terrain Pailleron (6 cité Hiver im 19. Arrondissement) oder der Terrain Philippe Auguste (68 avenue Philippe-Auguste im 11. Arrondissement).

ebenfalls zu sehen