Nutzen Sie die Seine-Ufer in Paris

Jedes Jahr, sobald die ersten Sonnenstrahlen kommen, wird die Seine zur Königin der Hauptstadt. Es gibt nichts Schöneres, als eine Pause am Wasser, um sich an einem heißen Abend zu erfrischen.

Parc Rives de Seine

Unter den Orten, die man nicht verpassen sollte, ist der Parc Rives de Seine, der sich von der Pont des Arts bis zum Eiffelturm - am linken Ufer - und von der Steg Léopold-Sédar-Senghor bis zur Bastille - am rechten Ufer - erstreckt, DER Sommertreffpunkt.

Am Port des Invalides bietet der Lastkahn Flow Ihnen nicht nur ein Rooftop, sondern von April bis Oktober auch seine Terrasse am Kai, an dem man mittags und abends speisen oder einfach nur ein Gläschen trinken kann, während man im Liegestuhl am Ufer des Wassers liegt.

Nur wenige Schritte weiter empfangen Sie der Kahn Rosa Bonheur sur Seine, die kleine Schwester des berühmten Rosa Bonheur der Buttes-Chaumont den ganzen Sommerabend lang für ein Glas, etwas zu Knabbern oder zu Essen.

Fluctuart, ein Museum für urbane Kunst, ist auf einem Lastkahn installiert und bietet nicht nur eine kulturelle Pause, sondern auch angenehme Feinschmeckermomente auf der Terrasse.

Für wilde Abende geht man an Deck des Bootes Concorde Atlantique, in dem sich das A l'Ouest par La Démesure sur Seine befindet, dessen große Schwester im 12. Arrondissement im Hafen von La Rapée liegt. 

Wer es eilig hat, seinen Spaziergang am Seine-Ufer fortzusetzen, hält je nach Wunsch an einem der Food Trucks: bei Mozza & CO, in der Cantine California oder bei Food Breizh.

Auch das rechte Ufer lässt sich nicht lumpen, wenn es darum geht, gut am Wasser zu essen - insbesondere mit dem Scilicet, dem Maquereaux, dem Marcounet, Nautes - und gleichzeitig auf diesen dem sanften Verkehr vorbehaltenen Kais den Blick auf die schönsten Monumente von Paris zu genießen.

Wichtig zu wissen ist, dass die Seine-Ufer für Menschen mit eingeschränkter Mobilität weitgehend zugänglich sind.

Entdecken Sie unsere rollstuhlgerechten Strecken an den Ufern des Pariser Flusses.

Andere Orte am Wasser in Paris

Am Quai d‘Austerlitz ist das Off Paris Seine das erste schwimmende Hotel mit Bar der Hauptstadt. Es lädt Sie ein, ein neues sommerliches Pariserlebnis zu machen: ein Getränk schlürfen oder einige Tapas zu sich nehmen, während man die große Terrasse und den türkisfarbenen Badeabschnitt genießt. 

Ebenso am Quai d‘Austerlitz kommt man an der Cité de la mode et du design mit ihrer grünen fluoreszierenden Fassade von Jakob und MacFarlane nicht vorbei. Dieser Ort der Avantgarde beherbergt zahlreiche Hybrid-Bereiche, die zugleich Bar, Restaurant und Club sind, an schönen Tagen unter freiem Himmel. Auf dem Dach der Cite ist das Café Oz Rooftop ein Restaurant und eine Bar-Lounge, wo man zu Mittag- und zu Abendessen oder ein Glas auf der Terrasse mit einer freien Sicht über die Seine trinken kann. Was das Wanderlust betrifft, so verfügt es mit einer Fläche von 1.600 m² über eine der größten Terrassen der Hauptstadt!

Gegenüber der Cité de la Mode et du Design, am Hafen von La Rapée, gibt es viele Orte entlang der Seine, darunter das Café Barge, ein Tanzbar-Restaurant, in dem man essen gehen und eine heiße Sohle aufs Parkett legen kann, das Démesure sur Seine oder das Barapapa.

Am Fuße der Französischen Nationalbibliothek - François Mitterrand und neben dem Schwimmbad Joséphine Baker gelegen, verfügt der schwimmende Kahn Petit Bain, der für seinen Konzertsaal und seine kulturellen Aktivitäten berühmt ist, über eine mit Wasserpflanzen in Badewannen bepflanzte Terrasse und ein Bar-Restaurant. Ein idealer Ort, um ein schnelles Mittagessen einzunehmen und sich zu entspannen, während man den Blick auf die Seine bewundert! Die Kais zwischen den Brücken von Bercy und Tolbiac zählen viele Adressen direkt am Wasser.

Mit seinen vielfarbigen Laternen, großen Holztischen und der Tanzfläche wird das Javelle tagsüber in eine entspannte und abends in eine feierliche Atmosphäre getaucht. Mehrere Foodtrucks bieten die Möglichkeit, Aromen aus aller Welt zu entdecken. Gehen Sie ein paar Minuten zu Fuß, um das Bercy Village zu erreichen.

Ein Transporttipp, um sich leicht auf der Seine fortzubewegen und während 24 oder 48 Stunden ganz frei von einem Ufer zum anderen zu gelangen: Denken Sie an die Batobus-Option, den Fluss-Shuttle-Service!

Batobus

9 Zwischenstopps an der Seine

Wie wäre es mit einem Mittag- oder Abendessen auf dem Wasser? Entdecken Sie die Liste unserer Partner in unserem Artikel Bootsfahrten mit Mittag- oder Abendessen auf der Seine.

Auch an den Kais der Pariser Kanäle - Canal de l'Ourcq und Canal Saint-Martin - gibt es viele Orte, an denen man mit den Füßen fast im Wasser essen kann. Entdecken Sie die schönsten Orte auf unserer Strecke vom Canal Saint-Martin bis nach La Villette und lassen Sie sich bei einem Spaziergang entlang des Canal de l'Ourcq und seiner Umgebung keine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten entgehen.