Die Karwoche und Kreuzwege am Karfreitag in den Pariser Kirchen

Die Karwoche und Kreuzwege am Karfreitag in den Pariser Kirchen

Ostern in der Basilika Sacré-Cœur

© Paris je t'aime - Daniel Thierry

Sacré-Cœur befindet sich auf dem Gipfel des Hügels von Montmartre, der zunächst eine heidnische und dann eine christliche Kultstätte war nach dem Martyrium des Bischofs Saint Denis im III. Jahrhundert. Zwischen 1875 und 1914 erbaut, ist Sacré-Coeur heute eine Hauptsehenswürdigkeit von Paris.

Palmsonntag: Sonntag, 24. März 2024

  • 10.30 Uhr: Segnung der Palmzweige und feierliche Messe
  • 16h: Feierliche Vesper
  • 7h, 18h, 22h: Weitere Palmsonntagsmessen

Gründonnerstag: Donnerstag, 28. März 2024

  • 19.30 Uhr: Abendmahlsfeier, meditative Vigil im Ruhesaal.
  • 23.00 Uhr: Komplet-Offizium

Karfreitag: Freitag, 29. März 2024

  • 15 Uhr: Kreuzweg
  • 16.15 Uhr: Beichte
  • 16.30 Uhr: Meditation der 7 Worte Christi am Kreuz
  • 19.30 Uhr: Passionsfeier

Karsamstag: Samstag, 30. März 2024

  • 18 Uhr: Amt der Vesper
  • 21 Uhr: Ostervigil

Ostersonntag: Sonntag, 31. März 2024

  • 9 Uhr: Amt der Laudes
  • 11 Uhr: Feierliche Messe, die vom Rektor der Basilika geleitet wird.
  • 16 Uhr: Feierliche Vesper, gefolgt vom Heil des Allerheiligsten Sakraments.
  • 7h, 18h, 22h: Weitere Ostermessen

Ostern in Saint-Eustache

© Studio TTG

Im Herzen des Viertels Les Halles die Kirche Saint-Eustache ist eine der meistbesuchten Kirchen von Paris. Sie zeichnet sich durch ihre Größe aus, die sie eher einer Kathedrale ähneln lässt, und durch den großen Reichtum an Kunstwerken, die sie beherbergt. Erbaut wurde sie 1532, restauriert 1840. Sie besitzt mehrere Stilrichtungen: außen Gotik, innen Renaissance und Klassik.

Palmsonntag: Sonntag, 24. März 2024

  • 9.30, 11.00, 18.00 Uhr: Palmsonntagsmessen

Gründonnerstag: Donnerstag, 28. März 2024

  • 19.30 Uhr: Abendmahlsfeier

Karfreitag: Freitag, 29. März 2024

  • 12:30, 15:00: Kreuzwege
  • 19.30 Uhr: Passionsandacht

Karsamstag: Samstag, 30. März 2024

  • 21.00 Uhr: Osternachtwache.

Ostersonntag: Sonntag, 31. März 2024

  • 11h, 18h: Auferstehungsmessen

Ostern in der église de la Madeleine

© Pxhere

Die Kirche der Madeleine befindet sich zwischen dem Place de la Concorde und der Kirche Madeleine Opéra Garnier im Haussmannschen Paris. Der Bau begann 1764 und wurde 1842 abgeschlossen. Ihr für ein religiöses Gebäude untypisches Aussehen hat die Form eines griechischen Tempels ohne Kreuz oder Glockenturm.

Palmsonntag: Sonntag, 24. März 2024

  • 10:30 Uhr: Segnung der Palmzweige auf dem Vorplatz (Seite Rue Tronchet)
  • 16 Uhr: Konzert des Chors der Föderation Wallonien Brüssel.
  • 18h: Gottesdienst mit Segnung der Zweige

Gründonnerstag: Donnerstag, 28. März 2024

  • 19 Uhr: Messe mit dem Gest der Fußwaschung

Karfreitag: Freitag, 29. März 2024

  • 11 Uhr: Geistliches Konzert (Alain Doff, die Spirito Singers)
  • 12.30 Uhr: Kreuzweg, in Einheit mit den Christen im Orient
  • 15 Uhr: Kreuzweg von Paul Claudel
  • 19 Uhr: Feier der Passion des Herrn

Karsamstag: Samstag, 30. März 2024

  • 19h: Osternacht

Ostersonntag: Sonntag, 31. März 2024

  • 10.30 Uhr, 18.00 Uhr: Heilige Messe

Ostern in der église Saint-Germain l'Auxerrois

© Eglise Saint-Germain-l'Auxerrois

Die erste Kirche Saint-Germain-l'Auxerrois lag gegenüber des Louvre-Museums. Sie wurde 885-886 zerstört und im 11. Jahrhundert wieder aufgebaut. Das Gebäude wurde in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts umgebaut und das Westportal um 1220-1230 realisiert. Der Chor und das erste Joch der Marienkapelle stammen aus dem 14. Jahrhundert, das Kirchenschiff und die heutige Vorhalle aus dem darauffolgenden Jahrhundert, das Querschiff und die Chorkapellen aus dem 16. Jahrhundert.

Palmsonntag: Sonntag, 24. März 2024

  • 9.30 Uhr: Laudes
  • 10 Uhr: Gregorianische Messe
  • 11.30 Uhr, 18.30 Uhr: Heilige Messe
  • 16.30 Uhr: Konferenz zur Fastenzeit
  • 17.15 Uhr: Anbetung
  • 17.45 Uhr: Vesper

Gründonnerstag: Donnerstag, 28. März 2024

  • 9 Uhr: Amt der Finsternis
  • 17 Uhr: Beichte
  • 19 Uhr: Messe zum Gedenken an das Abendmahl des Herrn

Karfreitag: Freitag, 29. März 2024

  • 9 Uhr: Amt der Finsternis
  • 10 Uhr: Verehrung der Heiligen Dornenkrone
  • 12 Uhr: Kreuzweg auf dem Vorplatz von Notre-Dame
  • 15 Uhr: Kreuzweg in Saint-Germain l'Auxerrois
  • 16 Uhr: Beichte
  • 19h: Amt der Passion des Herrn

Karsamstag: Samstag, 30. März 2024

  • 9 Uhr: Amt der Finsternis
  • 21h: Osternacht

Ostersonntag: Sonntag, 31. März 2024

  • 9 Uhr: Laudes
  • 10 Uhr: Gregorianische Messe
  • 11.30 Uhr, 18.30 Uhr: Messe
  • 12 Uhr: Verkündigung der Auferstehung auf dem Vorplatz von Notre-Dame.
  • 17.45 Uhr: Vesper

Liste der Kreuzwege, die während der Osterwoche in der Hauptstadt organisiert werden

© Paris je t'aime - Jacques Lebar

Ostern bedeutet nicht nur Schokolade und Eiersuche. Es ist vor allem eine katholische Feier, bei der Gebete, traditionelle Szenen und Glaubensakte aufeinander folgen.

Saint-Germain-l’Auxerrois, Paris 1er : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 15 Uhr.

Saint-Eustache, Paris 1er : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 12.30 Uhr um 15 Uhr.

Notre-Dame des Blancs-Manteaux, Paris 4e : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 15 Uhr.

Église de la Madeleine : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 12.30 Uhr und 15 Uhr.

Notre-Dame de La-Gare, Paris 13e : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 12.10 Uhr und 15 Uhr.

Basilique du Sacré Cœur, Paris 18e : Kreuzweg am Freitag, den 7. April 2023 um 15 Uhr.

Ebenfalls zu sehen