Familie

Vorführungen für die ganze Familie

Theater, Puppenspiel, Musik, Magie, Zirkus: die Pariser Veranstaltungsorte sind Treffpunkt für neugierige Kinder.

Pariser Theater für ein junges Publikum

Die Theater in Paris haben ein Veranstaltungsprogramm für Kinder im Angebot, das sich ideal für Familienausflüge eignet. Klassische oder moderne Stücke, Vorführungen für Kleinkinder und spannende Geschichten: ein perfektes Unterhaltungsangebot wartet auf Sie. Zur Freude aller Familien werden auch die großen Klassiker des Theaters noch immer in Paris aufgeführt.

In der Comédie Française werden die größten Autoren gespielt: für Kinder ist das die ideale Gelegenheit, legendäre Stücke kennenzulernen.

Das Theater Astral des Parc floral von Paris und das Theater La Cachette präsentieren das ganze Jahr über ein Vorführungsprogramm für Kinder ab zwei Jahren.

Im Théâtre du Châtelet (geschlossen bis September 2019) werden Originalwerke zu unterschiedlichen Themen aufgeführt. Kindern werden darüber hinaus Workshops angeboten, in denen die mündliche Ausdrucksfähigkeit gefördert wird.

Musikliebhabern bietet die Opéra-Bastille Balletts und Vorführungen für ein junges Publikum. Und für Fans von Musik und Tanz, begrüßt der Palais Garnier jedes Jahr die Show der Ecole de Danse, die auf der Bühne die Petit Rats der Pariser Oper versammelt.

Kinder lieben ebenfalls Puppentheater. Diese sind in Paris vor allem im Théâtre de Guignol des Champs-Elysées zu sehen, eine echte Institution der Hauptstadt. Einen kleineren Rahmen und eine nette Alternative bietet das Marionettentheater des Parc Montsouris, wo Sie angenehme Momente mit der ganzen Familie verbringen können. 

Und schließlich können Sie das moderne Puppentheater im Mouffetard - Théâtre des arts de la Marionnette kennenlernen. Der im Herzen von Paris gelegene Vorführungssaal ist der Erste, der ganz diesen kleinen Figuren gewidmet ist. Das gewisse Etwas? Ein Veranstaltungsprogramm für Kinder!

Bei Zaubershows können Kinder einen magischen Moment in der französischen Metropole erleben. So werden beispielsweise im Cafétheater Double Fond mehr als fünfzehn Shows abwechselnd mit spielerischen und originellen Vorstellungen für die ganze Familie geboten.

Konzerte für Kinder

Paris lässt sich auch musikalisch entdecken. Das Veranstaltungsprogramm zählt eine Vielzahl von Konzerten, bei denen Familien die Wahl zwischen klassischen und modernen Stilrichtungen haben. Hier haben junge Menschen die Möglichkeit, unterschiedliche Musikstile kennenzulernen.

Im Collège des Bernardins erzählt die Musik die Geschichte der Menschheit und Künste im Rahmen spielerischer und poetischer Vorstellungen: „Les concerts du Mercredi“ (die Mittwochskonzerte). Jede Woche wird ein anderes Thema behandelt, das dem jungen Publikum die Möglichkeit bietet, ein neues Zeitalter und die dazugehörigen Künstler kennenzulernen.

Das Maison de la Radio ist ein einzigartiger Ort in Paris und bietet ein hochwertiges musikalisches Unterhaltungsprogramm für Kinder. Hier werden regelmäßig Konzerte mit renommierten Musikern wie denen des französischen Nationalorchesters organisiert. Im Rahmen von Entdeckungsworkshops können Kinder die unterschiedlichen Berufszweige beim Radio kennenlernen.

Im Théâtre du Châtelet (geschlossen bis September 2019), dreht sich bei der Veranstaltungsreihe „Concertôt-Concertea“ alles um die Welt der Klänge. Es handelt sich um einstündige Vorstellungen, die jeden Sonntag stattfinden und Familien auf eine musikalische Entdeckungsreise einladen. Sie zielen insbesondere auf ein junges Publikum ab und stellen ungewöhnliche Künstler vor. Das Konzert wird von Erläuterungen begleitet, um die Gäste in die Welt der Instrumente einzuführen.

Darüber hinaus bietet die Philharmonie de Paris über das ganze Jahr hinweg musikalische Darbietungen zum Mitmachen. Hier sind Sie Zuschauer und Teilnehmer zugleich, bereiten das Konzert gemeinsam mit den Künstlern vor und achten auf den Erfolg jeder einzelnen Darstellung. Daneben hat die Konzert- und Sinfonieauswahl der Philharmonie de Paris immer wieder tolle Überraschungen für die ganze Familie zu bieten!

Zirkus mit der Familie

Vorführungen im Zirkuszelt gehören noch immer zu den Highlights der Familienausflüge. Ob Bouglione oder Fratellini, die berühmtesten Zirkusunternehmen von Paris bieten speziell für Kinder geeignete und atemberaubende Darbietungen. Trapezkünstler, Jongleure und Clowns: über das ganze Jahr hinweg wird ein unterhaltsames Veranstaltungsprogramm geboten.

Der berühmte Cirque d'Hiver Bouglione gehört als ältester Zirkus der Welt zum Pflichtprogramm. Jedes Jahr von Oktober bis März bietet die Truppe des Zirkus Bouglione eine neue Show mit lustigen, burlesken und akrobatischen Nummern.

Jeden Winter baut der Cirque Pinder sein Zirkuszelt einige Wochen auf dem Rasenplatz von Reuilly auf. Das Highlight dieses wunderbaren Spektakels: die außergewöhnliche Dompteurvorstellung von Frédéric Edelstein mit seinen zwölf weißen Raubkatzen; ein wahres Fest für Kinder.

Ebenfalls von Oktober bis März ist der Cirque Alexis Gruss an der Porte de Passy zu sehen und präsentiert Jahr für Jahr eine neue Show. Mit einer Mischung aus traditionellem Zirkus und Reitkünsten ist er eine Freude für die ganze Familie. Zum Jahresende macht der poetische Zirkus Arlette Gruss einen Halt in der Hauptstadt, zur großen Freude von Groß und Klein.

Der Cirque Bormann Moreno ist der Einzige, der seine Shows über das ganze Jahr hinweg in Paris präsentiert. Die traditionellen Zirkusvorstellungen werden in einer wunderschönen Belle-Epoque-Kulisse vorgeführt. Modernere Shows für die ganze Familie sind im Espace Chapiteaux des Parc de la Villette zu sehen.

Der Bormann-Zirkus Zeitreisen

Little Villette hat das ganze Jahr über Vorführungen für ein junges Publikum im Programm: Zirkuskunst, Zaubern, Marionettentheater, Filmfestivals, Jazzfestivals und mehr...

An anderen Orten werden spezielle Workshops für Kinder rund um die Zirkuskunst angeboten, beispielsweise in der Académie Fratellini, dem Zèbre de Belleville oder beim Zirkus Micheletty mit seiner Veranstaltung Une Journée au Cirque.

Spezielle Filme für Kinder

Die Pariser Kinos denken auch an Kinder. Das gilt insbesondere für die Säle des MK2 mit seinem regelmäßig angebotenen Veranstaltungsprogramm für ein junges Publikum. Das Forum des Images bietet mit „Cinékids“ Vorführungen für Kinofans zwischen 18 Monaten und 7 Jahren an. Hier können originelle Filme entdeckt werden, über die anschließend bei einer kleinen Zwischenmahlzeit diskutiert wird.

Die Cinémathèque française bietet zwei Mal wöchentlich Filmvorführungen für Kinder - das ideale Programm für einen angenehmen Nachmittagsausflug mit der Familie. 

Familien können auch einen Nachmittag im Grand Rex verbringen, dem größten Kino in Europa. Mit seiner bei Kindern beliebten Veranstaltung „Rex Studios“ können diese auf spielerische und interaktive Weise hinter die Kulissen der Filmkunst blicken. Auf dem Programm stehen eine Besichtigung mit Audioguide, Archivbilder und ein spielerischer Rundgang.

Das Kino Le Nouvel Odéon befindet sich im Herzen von Paris und bietet mit seinem Veranstaltungsprogramm Kid Odéon eine speziell für Kinder zusammengestellte Auswahl an Kurz- und Spielfilmen. Darüber hinaus werden über das ganze Jahr hinweg Veranstaltungen der Reihe „cinéma-conté“ angeboten.

Für Familien auf der Suche nach originellen Filmen bietet das Cinéaqua im Aquarium de Paris eine große Auswahl an Dokumentarfilmen und lehrreichen Spielfilmen für Kinder rund um das Leben im Meer.

Das berühmte Programmkino Studio des Ursulines wurde vor einigen Jahren neu hergerichtet und bietet Vorführungen für ein anspruchsvolles junges Publikum. Hier warten tiefgründige Filme auf die Kinder, beispielsweise die Werke von Miyazaki oder Filme, die im Rahmen von Jugendfestivals ausgezeichnet wurden.

Das Lucernaire verfügt über drei Kinosäle, die mit dem Prädikat „recherche et découverte“ (Erforschung und Entdeckung) ausgezeichnet sind. Hier werden Filme für Kinder in der Originalversion vorgeführt. Der ideale Ort für kinobegeisterte Familien, die sich anspruchsvolle Filme in Paris ansehen möchten.

Filmfestivals für die Familie

In Paris haben Kinder ihre eigenen Filmfestivals. So zeigen Mon Premier Festival und L’Enfance de l’Art ein multikulturelles Programm rund um so wichtige Themen wie die Umwelt und der Respekt vor Mitmenschen: hier warten ergreifende Filme auf die ganze Familie. Ebenso bieten die Festivals Ciné Junior, Jules Verne im Grand Rex und Tout-Petits im Forum des Images wunderbare Möglichkeiten, die Welt des Films kennenzulernen.