Familie

Aktivitäten im Freien für die ganze Familie

Ungeahnte Aktivitäten in den prächtigsten Gärten der Hauptstadt

Parks und Gärten - die Grünflächen von Paris

In Paris mangelt es nicht an Parks, die der perfekte Ort für gesellige Familienausflüge sind. Im Jardin des Tuileries können Statuen aus dem achtzehnten Jahrhundert bestaunt werden, während die zentralen Becken zum Verweilen einladen.

Im Jardin du Luxembourg, warten originelle Freizeitangebote auf die Kinder, wie Ponyreiten oder Kutschfahrten, schwindelerregende Schaukeln und traditionelle Holzkarussells. Auch das Puppenspiel unter freiem Himmel vergnügt die Kleinsten im Rahmen eines Familienausflugs. Ebenso vielversprechend für Ausflüge  in Paris sind der Jardin des Plantes, der Parc Monceau, der Parc Georges Brassens sowie der Parc André-Citroën.

Und schließlich ist der Jardin d’Acclimatation ein beliebtes Ausflugsziel für Kinder, die sich hier in Zerrspiegeln bewundern, ungewöhnliche Tiere entdecken und sich auf einmalige Karussells freuen können.

Außerhalb von Paris befindet sich der Parc de Sceaux mit seinen großen Rasenflächen zur Freude aller Spaziergänger. Brunnen und Wäldchen säumen die Wege und im Sommer kann sich in den Wasserbecken ein wenig Erfrischung verschafft werden. Das Herzstück des Ortes sind die typischen Gärten aus dem siebzehnten Jahrhundert, die aus dem Spaziergang einen historischen Ausflug machen. Die Domaine de Villarceaux erfreut sich bei Spaziergängern äußerster Beliebtheit. An diesem Ort voller Kultur gibt es ein Herrenhaus, eine Orangerie, einen Ehrenturm, einen grünen Garten und sogar ein Labyrinth zu entdecken!

Und schließlich verbindet die Grande Promenade d’Auteuil die Stadtbezirke Passy und Auteuil mit drei Freizeitanlagen, die mit der Familie erkundet werden können. Die Spaziergänger können Fußball- und Rugbyfelder nutzen, um Spaß zu haben und sich mit den Kindern auszutoben.

Mehr Infos über: die Natur in Paris

Gartenworkshops und Sammelernten mit der Familie

Gärtnern mit Kindern

Das ganze Jahr über organisiert der Parc de la Villette im Rahmen seines Programms Little Villette den „Gärtnerclub“ und die „Gärtnerinsekten“. Hier lernen sie, Samen, Blumen und Pflanzen zu unterscheiden und die Grundlagen der Gartenarbeit kennen.

Im Maison du Jardinage des Parc de Bercy befindet sich ein Gemüsegarten mit einer Vielzahl unterschiedlicher Gemüsesorten, die biologisch angebaut werden. Die Einrichtung veranstaltet außerdem Sonderausstellungen, bei denen die Kinder an die Gartenarbeit und verschiedene ökologische Themen herangeführt werden. Ein natürliches und umweltbewusstes Veranstaltungsprogramm, ideal für einen Nachmittag mit der ganzen Familie.

 

Obst und Gemüse mit der Familie ernten

Im Großraum Paris bieten an die zehn Landwirte sowie Obst- und Gemüsebauern Pflückgärten und Felder zur Selbsternte an. Mit einem Korb in der Hand können Kinder so in Begleitung ihrer Eltern saisonale Produkte ernten. Eine ganz besonders leckere Ausflugsidee zwischen Frühling und Herbst. Einige Anbieter haben das ganze Jahr über geöffnet, damit Sie auch im Winter in den Genuss von frischem Obst und Gemüse kommen!

Imkern für Kinder

Seit 2008 hat die Imkerei Miellerie du Gâtinais seine Pforten für die Öffentlichkeit geöffnet und Familien können hier eine außergewöhnliche Sammlung an Bienenstöcken bewundern. Jedes Jahr stellen die Bienen hier einen köstlichen und feinen Honig her. Die kleinen Glückspilze dürfen dieses leckere Erzeugnis bei der Besichtigung sogar kosten.