Praktisch

Wo kann man in Paris ein Fahrrad mieten

Für einen Besuch der Hauptstadt in völliger Freiheit und in Ihrem eigenen Tempo gibt es nichts Besseres, als ein Fahrrad für einen Tag, ein Wochenende oder eine Woche zu mieten.

Wo kann man in Paris ein Fahrrad mieten

Citybikes, Elektrofahrräder, Mountainbikes, Tandems, elektrische Cargo-Bikes und sogar Kinderanhänger für schöne Familienausflüge sind bei 6clo, Paris à vélo, Paulette, DolceVia,Pastel (bei Langzeitmiete zwischen 24 und 48 Monaten), Rentabike Paris erhältlich Onebike, Fat Tire Tours und l'Equipier Vélo (nur Stadtrad) . Bei Holland Bikes Tours and Rentals kann man elegante Hollandräder - mechanisch oder elektrisch - und elektrische Cargobikes (nur in der Filiale am Arc de Triomphe erhältlich) mieten. Cococharge ist eine Agentur, die Cargobikes verleiht und sie Ihnen nach Hause, in Ihr Hotel oder direkt an den Pariser Bahnhof liefert! Und für Neulinge gibt es keinen Stress, da eine einstündige Einführung in das Fahren eines Cargo-Bikes angeboten wird. Paris Bike Tour liefert die von Ihnen gemieteten Fahrräder, ob herkömmlich oder E-Bike, direkt zu Ihnen nach Hause. Bei Vélos vagabonds haben Sie die Möglichkeit, Fahrräder (Gravelbikes, Elektrofahrräder, Trekkingräder, VTCs ...) für einen Tag oder mehrere Tage zu mieten, ohne die Ausrüstung wie Fahrradanhänger für Kinder, Bikepacking-Material, Taschen, Transporthüllen usw. zu vergessen. GravelUp bietet auch Gravelbikes zum Verleih an. Die Elektrofahrräder - GPS, spezielle mobile App, Unterstützung während der Fahrt - können bei SIXT gemietet werden. Schließlich bietet Les Hauts Vélos in Paris 9 einen Kurzzeitverleih von Penirium-Elektrofahrrädern an.

  • Buchen Sie Ihr Miet-Fahrrad (Citybike oder Elektrofahrrad) in Paris

RÉSERVER

  • Nicht zu vergessen, dass der Paris Passlib' je nach gewählter Formel auch die Miete eines Stadtrads (halbtags oder ganztags) oder eines Elektrofahrrads (halbtags) beinhaltet.

RÉSERVER

Auf dem Sattel Ihres Fahrrads können Sie nun die zahlreichen Fahrradwege in Paris nutzen, um die Straßen der Hauptstadt in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und unsere Vorschläge für Fahrradrouten zu entdecken oder an einer geführten Fahrradtour teilzunehmen.

Ein Vélib’ leihen

© Alain Longeaud

Der von der Stadt Paris eingerichtete Dienst Vélib' Métropole stellt mechanische (grün) und elektrische (blau) Fahrräder zur Selbstbedienung für jedermann zur Verfügung. Jeder findet unter den Pässen von 45 bis 3 Tagen oder den Abonnements, die je nach Nutzung gewählt werden können, die ideale Option für die eigenen Bedürfnisse. Diese sehr erschwingliche und in der ganzen Stadt und sogar darüber hinaus verfügbare Fortbewegungsart funktioniert 24 Stunden am Tag und ist perfekt, um durch Paris zu fahren.

Mehr Möglichkeiten, ein Fahrrad in Paris zu mieten

Véligo Verleih

©Christophe Prévotat

Mit Véligo haben Sie die Möglichkeit, ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung zu mieten und die fast 6000 Kilometer an Radwegen in der Île-de-France zu nutzen. Ab 20 € pro Monat, die Miete für maximal 6 Monate wird Sie sicher davon überzeugen, sich Ihr eigenes Elektrofahrrad anzuschaffen! Véligo bietet 4 Modelle an: Klassisch, Zweirad, Dreirad und Longtail. Auf seiner Internetseite bietet Véligo 24 thematische Routen in der Île-de-France zum Ausprobieren an. Die 8 Départements der Ile-de-France sind betroffen und decken über 500 Kilometer an Strecken ab, die Sie mit dem Fahrrad entdecken können.

Fahrradverleih für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

© Thinkstock

Auch Menschen mit Behinderungen können Fahrräder mieten, mit denen sie die Straßen von Paris erkunden können: Niederflurfahrräder, Fahrräder mit niedrigem Einstieg, Klappfahrräder, Triporters, Schiebefahrräder, Gehhilfen, KMX-Kinderfahrräder, Cargo-Bikes, Liegedreiräder, Sportkinderwagen für Jugendliche, die nicht in die Pedale treten können.

Fahrradcafés in Paris

© Jour de vélo Paris

In einigen Fahrradcafés in Paris kann man auch ein Fahrrad mieten. Diese geselligen und originellen Orte, die sowohl erfahrene Radfahrer als auch Amateure, Fortgeschrittene und Anfänger glücklich machen, beherbergen einen Laden (mit Fahrrädern, Zubehör, Textilien etc.) eine Ecke, in der man etwas essen oder einen Kaffee trinken kann, und einen Beratungsbereich. Bei Steel Cyclewear and coffeeshop im 11. Arrondissement können praktische, platzsparende, zusammenklappbare Citybikes gemietet werden. Auf der Seite des Marais bietet das treffend benannte Peloton neben einem gemütlichen Cafébereich auch den Verleih von Stadt- und Straßenfahrrädern an. Und zögern Sie schließlich im 12. Arrondissement, in der charmanten Rue de Cîteaux, nicht, einen Kaffee zu schlürfen, bevor Sie sich bei Jour de vélo ein Fahrrad ausleihen (Mindestmietdauer 3 Tage) - perfekt für einen City-Break in Paris!

Entdecken sie unsere partner