Festival / Unumgänglich

Feste und festivals in Paris

Mehr Feste und Festivals überall in der Stadt and die Künste belagern die ungewöhnlichsten Orte im Paris

© Yulya Shadrinsky

Das ganze Jahr hindurch finden immer mehr Feste und Festivals überall in der Stadt statt. Die Künste vermischen sich, tauschen sich aus und belagern die ungewöhnlichsten Orte an schönen Tagen: Quais an der Seine, Höfe von Stadtresidenzen, Wiesen, Wälder, Parks und Gärten, Museumssäle, die für ein Konzert oder eine Performance umfunktioniert wurden…

„Fête de la Musique“, „Paris Plages“, „Marche des Fiertés“, „Paris Quartier d’été“, „Cinéma au clair de lune“, „Techno parade“ und andere „Printemps des Rues“, „Nuit Blanche“ bestimmen den Rhythmus des pulsierenden Lebens der Pariser Szene.

Mit dem Herbstbeginn verlangsamt sich dieser Rhythmus zwar nicht, doch passt er sich den goldenen Farben des Himmels an: „Journées du Patrimoine“, „Fête des Jardins de Paris“, „Festival d’Automne“, „Festival d’Art Sacré“…

Und dann ist Paris natürlich auch eine multikulturelle Stadt, die das chinesische Neujahrsfest feiert, das indische Ganesh-Fest und die Belles Nuits du Ramadan!

Um bei den Feierlichkeiten, die aus der Hauptstadt einen Ort machen, der vor Kultur und Energie übersprudelt, 2023 nichts zu verpassen, sollten Sie regelmäßig unseren Party- und Festivalkalender für Paris besuchen!

Die Top 10 der wichtigsten Feste und Festivals in Paris

Ebenfalls zu sehen