Hôtel Pauilhac

59 avenue Raymond Poincaré - 75016 Paris
Dieses 1911 vom Architekten Charles Lestrone errichtete Privathaus wurde nach seinem früheren Besitzer Georges Pauilhac, einem reichen Waffensammler, benannt. Der Spaziergänger kann die Fassade im späten Jugendstil bewundern, die mit neogotischen Formen verziert ist und der Schule von Nancy nahesteht. Extravagante Äste und Tannenzapfen wurden dort von Camille Garnier geschnitzt. Im Inneren wurde eine Galerie eingerichtet, die als Schauplatz für die Waffensammlung von Pauilhac dient.

Plan

Plan
Adresse
59 avenue Raymond Poincaré
75016 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
2Victor Hugo
(B)
82Victor Hugo - Poincare