Praktisch

Steuerbefreiung und Duty free

Einkaufen ohne Mehrwertsteuer: wie Sie von der Steuerbefreiung profitieren können

WER HAT EIN RECHT AUF STEUERBEFREIUNG?

Reisende, die aus einem Nicht-EU-Land oder einem Drittstaat stammen, können für in Frankreich gekaufte Waren von einer Steuerbefreiung profitieren. Um diese Befreiung in Anspruch nehmen zu können, muss der Reisende mindestens 16 Jahre alt sein und sich weniger als 6 Monate in Frankreich aufhalten.

VORBEREITET SHOPPEN GEHEN

Einkäufe touristischer Art müssen innerhalb von maximal 3 Tagen bei einem Händler getätigt werden, der Steuerrückerstattung anbietet, und zwar bei derselben Marke (oder Markengruppe) für einen Betrag von mehr als 100€ (ab 1. Januar 2021), inklusive aller Steuern. Sind all diese Bedingungen erfüllt, informiert der Händler den Käufer über die Vorgehensweise zur Rückerstattung der Mehrwertsteuer und übergibt ihm einen Verkaufsbeleg für die Ausfuhr. Um zu belegen, dass er nicht in der EU ansässig ist, muss der Reisende seinen Reisepass im Geschäft vorlegen.

Wo kann man in Paris Duty-Free shoppen?

Es gibt zahlreiche Geschäfte, die steuerfreie Dienste anbieten.

Geschäfte der Flughäfen von Paris: die beiden Pariser Flughäfen, Orly und Paris-Charles-de-Gaulle, zählen jeweils mehrere Dutzend Duty free-Geschäfte (Parfüm, Kosmetik, Alkohol, Tabak, Gastronomie und Süßwaren).

Das Vallée Village sind in beiden Pariser Flughäfen vertreten. Das Netzwerk verfügt über einen Multistore, ein Flagship und mehrere spezialisieist ein Outlet-Dorf für große Mode- und Luxusmarken. Das ganze Jahr über werden die Kollektionen der vergangenen Saisonen zu sehr interessanten Preisen angeboten. Alle Geschäfte praktizieren die Steuerermäßigung, und das Vallée Village verfügt über ein Tax-Free-Büro.

One Nation Paris ist das größte Outlet-Einkaufszentrum für Luxusmarken in Frankreich.

Mehrere große Kaufhäuser in Paris verfügen über einen Tax-Free-Schalter : Galeries Lafayette, Das Printemps Haussmann, BHV Marais, Bon Marché Rive Gauche oder la Samaritaine Paris Pont-Neuf.

Auch Pariser Läden praktizieren steuerfreies Einkaufen:

Die größten Luxusmarken wie Louis Vuitton, Chanel, Hermès

Die Pariser Fnac : Fnac Champs-Élysées, Fnac Halles, Fnac Ternes, Fnac Saint Lazare

La Maison .Kate Lee, Schöpfer einzigartig Modelle trendiger und zeitloser Damentaschen und Lederwaren im 3. Arrondissement

Les Antiquaires et Galeries d'Art du Village Suisse, im avenue Suffren, im 15. Arrondissement

Mehrere Geschäfte im Eurostar-Abreisesaal des Bahnhofs Gare du Nord

Die Geschäfte des Einkaufszentrums der Passage du Havre (außer Gastronomie)

Mehrere Geschäfte im Carrousel du Louvre und einige Parfümerien in der Rue de Rivoli, gegenüber des Louvre

Die Parfümerie Binet-Papillon Parfums, in der Galerie Vivienne, im 2. Arrondissement

Die Boutique für urbane Kleidung und Streetwear, The Hideout Clothing im 3. Arrondissement

Boutique für handgefertigten Schmuck von Nadine Delépine im 6. Arrondissement

L'Habit Français, der Concept Store Made in France im 6. Arrondissement von Paris

Um eine Steuerbefreiung anzufragen befinden sich in Paris Tax-Free-Büros wie Detaxe SAS

Wie kann man sich die Umsatzsteuer ersetzen lassen?

Um die Steuerbefreiung zu nutzen, zeigen Sie das Steuerbefreiungsformular am Zoll vor, wenn Sie das Land verlassen. Sie können dort aufgefordert werden, die Einkäufe vorzuzeigen. Sie erhalten ganz einfach ein Visum oder elektronischen Begleitschein für die Steuerbefreiung, indem Sie die Pablo-Säulen nutzen, die in den Flughafen bereitstehen.

Um die Mehrwertsteuer sofort zurück zu erhalten, müssen alle Dokumente an der Auszahlungsstelle des Flughafens, dem Hafen oder des Bahnhofs Ihrer Abreise vorgezeigt werden. Andernfalls müssen Sie die Dokumente per Post an ein Tax-Free-Unternehmen wie Detaxe SAS, Global Blue France oder Detaxe.com senden.

Mehr Informationen: Steuerfreie Einkaüfe bei Pablo

Info Zolltelefonnummern: +33 (0) 8 00 94 40 40 vom französischen Festland oder +33 (0) 1 72 40 78 50 außerhalb des Festlandes oder aus dem Ausland

LETZTE TIPPS VOR DEM VERLASSEN DER EU VON FRANKREICH AUS

Planen Sie genügend Zeit zur Erledigung der für die Steuerbefreiung benötigten Formalitäten ein, um jeglichen Stress am Abreisetag zu vermeiden. Mit dem Verkaufsbeleg für die Ausfuhr wickelt der Reisende diese Formalitäten noch vor der Gepäckaufgabe und vor Ablauf des dritten Monats nach dem Monat des Kaufs beim Zoll ab.

Sie verlassen die Europäische Union nicht von Frankreich aus, sondern reisen mit dem Zug in ein anderes Land weiter? Keine Sorge! Sie können trotzdem von der Mehrwertsteuerbefreiung profitieren. Alle Einzelheiten finden Sie auf der entsprechenden Seite des französischen Finanzministeriums.

GESCHÄFTE

Im Folgenden sehen Sie nur eine kleine Auswahl von Pariser Geschäften, die Reisenden eine Steuerbefreiung anbieten.