La Closerie des Lilas

171 boulevard du Montparnasse - 75006 Paris ,
Bei La Closerie des Lilas handelt es sich gleichzeitig um ein Restaurant, eine Brasserie, eine Pianobar und einen der legendärsten Orte der Hauptstadt. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1847 wird das Lokal von den Künstlern und Intellektuellen der Hauptstadt frequentiert: Émile Zola, Paul Cézanne, Pablo Picasso, Jean-Paul Sartre, Ernest Hemingway und zuletzt Tim Burton oder Johnny Depp. Die Inneneinrichtung mit Mosaikboden und Sitzbänken aus Englischleder ist gleichzeitig schick und gemütlich. Die schattige Terrasse entfaltet ihren Charme vor allem in den Sommermonaten. Auf der Speisekarte stehen die großen Klassiker einer Pariser Brasserie und das Restaurant überzeugt mit einer Feinschmeckerküche, in der Fisch und Meeresfrüchte einen besonderen Platz einnehmen. Man kann auch einfach nur einen der vielen hausgemachten Cocktails an der Bar genießen. Jedes Jahr werden hier die bedeutendsten Frauen aus der Schriftsteller- und Verlagswelt mit zahlreichen Preisen geehrt (Prix de la Closerie, Prix Lilas, Lilas du Livre, …).

:

Brasserie: täglich von 12:00 bis 00:30 Uhr ; Piano-Bar: täglich von 11:00 bis 1:30 Uhr ;; Restaurant: täglich von 12:00 bis 14:30 Uhr und von 19:00 bis 23:00 Uhr.

Plan

Plan
Adresse
171 boulevard du Montparnasse
75006 Paris
Parkplatz
(P)
Montparnasse, 141 Boulevard du Montparnasse - 75006 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
6Raspail
(RER)
BPort Royal
(B)
38Observatoire - Port Royal
83Observatoire - Assas

Praktische Informationen