Théâtre national de l’Opéra Comique

1 place Boieldieu - 75002 Paris
Buchen
300 Jahre Geschichten! All das liegt auf einem kleinen Platz, der vom Trubel des Boulevard des Italiens verschont geblieben ist, an einem Ort, der vom Herzog von Choiseul gestiftet wurde.
Die Geschichte der Opéra Comique ist geprägt von Schließungen, Bränden, Neugründungen, internationalen künstlerischen Erfolgen und Innovationen. Sie wurde zweimal niedergebrannt, stieg aber aus der Asche wieder auf und profitierte von den Fortschritten ihrer Zeit: Die Struktur war dem Eiffelturm nachempfunden, es gab Elektrizität und es war das erste Theater in Europa, das mit Strom gebaut wurde.
Ein Ort der Kreation: La Damnation de Faust von Berlioz, Lakmé von Delibes, Hoffmanns Erzählungen von Offenbach, Pelléas et Mélisande von Debussy, L'Heure espagnole von Ravel... aber vor allem Carmen von Bizet und Manon von Massenet.
Die Opéra Comique ist auch heute noch ein Ort des kreativen Schaffens, zuletzt mit L'inondation in der Inszenierung von Joël Pommerat oder Les Eclairs nach dem Werk von Jean Echenoz.

:

10€

:

Preis je nach Programm.

:

Stundenpläne je nach Programm. Der Shop : Montag bis Freitag von 11:00 bis 19:00 Uhr ; Samstag von 14:00 bis 19:00 Uhr ; Sonntag und Tage der Show von 13:00 bis 16:00 Uhr.

:

Die Bar der Opéra Comique ist ab Öffnung der Türen geöffnet und bietet Schnellrestauration.

Kontakt : Philomène Loambo - Tel. : + 33 (0)1 42 44 45 47 - Email : [email protected]

https://audit.parisinfo.com/wp-content/uploads/2023/03/Guide-dAccessibilite-Opera-Comique-Le-12_04_2022-a-13_04.pdf

Aufenthalt in Paris mit einer Behinderung

Plan

Plan
Adresse
1 place Boieldieu
75002 Paris
Parkplatz
(P)
Meyerbeer (Opera), 4 Rue de la Chaussée d'Antin - 75009 Paris
Bourse, 12 Place de la Bourse - 75002 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
3Bourse
7Chaussée d'Antin la Fayette
89Richelieu-Drouot
(RER)
AAuber
(B)
20Choiseul

Praktische Informationen