PARK-GARTEN-FLANIERMEILE

Passage Jouffroy

10-12 boulevard Montmartre - 75009 Paris
Die Jouffroy-Passage wurde 1836 erbaut und ist seit ihrer Entstehung eine der meist besuchten überdachten Passagen der Hauptstadt. Sie befindet sich auf den großen Boulevards in der Verlängerung der Passage des Panoramas und verdankt ihren Charme ihrer schönen Architektur aus Eisen und Glas (die Verglasung mit Spitzbögen zieht sofort den Blick auf sich) und ihrem Marmorboden, der 1987 renoviert wurde. Ein weiterer Trumpf der Passage Jouffroy ist die Vielfalt und Ausgefallenheit ihrer Läden. Groß und Klein besichtigen das Musée Grévin und seine berühmten Wachsfiguren. Der Salon des Miroirs ist eine ehemalige Brasserie aus dem 19. Jahrhundert, die heute nur noch privat gemietet werden kann und sich abends in einen Club verwandelt. Das Hotel Chopin ist ein ausgefallener Ort für eine Übernachtung. Originelle Läden vervollständigen den Besuch: alte Angeln, alte Bücher, Papierspezialisten und vieles mehr. Schon allein die Schaufenster sind den Umweg wert. Feinschmecker können eine Pause im Valentin einlegen, dem unumgänglichen Teesalon der Passage. Ein weiterer Eingang zur Passage befindet sich in der Rue de la Grange-Batelière Nr. 9.

:

Kostenlos für alle.

:

Kostenlos für alle.

:

Kostenlos für alle.

:

Von 7:00 bis 21:30 Uhr.

:

Le Valentin - 30 passage Jouffroy - 75009 Paris - Telefon +33 (0) 1 47 70 88 50 - [email protected] - www.le-valentin.fr - Montag bis Samstag von 8:30 bis 19:30 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr.

Plan

Plan
Adresse
10-12 boulevard Montmartre
75009 Paris
Parkplatz
(P)
Bourse, 12 Place de la Bourse - 75002 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
89Grands Boulevards
(B)
677485Richelieu - Drouot - Mairie Du 9Ème
20Richelieu - Drouot