Musée Bourdelle

18 rue Antoine Bourdelle - 75015 Paris
Buchen
Eingerichtet in den Ateliers und Gärten, in denen ab 1885 Antoine Bourdelle lebte und arbeitete, ist das Musée Bourdelle das letzte Zeugnis der Künstlerstätten des Montparnasse-Viertels. Alle Kreationen des Meisters werden hier ausgestellt: Ton- und Gipsarbeiten, Bronzefiguren und Marmor.
Der Garten, die Arkaden der überdachten Galerie oder die große Halle schaffen einen poetischen und einzigartigen Rahmen. Als Kontrapunkt bietet der Flügel, der von Christian de Portzamparc gebaut wurde, eine Kulisse aus Stein, Zement und zeitgenössischem Glas. Organisieren Sie Ihre schönsten Events wie Dinner Cocktails, Dinner Empfänge, Seminare, Networking, Produktpräsentationen oder Modenschauen an diesem Ort, an dem der Charme der Vergangenheit Hand in Hand mit der Moderne von heute geht.

:

-18 Jahre

:

Dauerausstellungen des Museums kostenlos für alle; Wechselausstellungen: siehe Details auf www.parismusees.paris.fr.

:

Lehrreiche und kulturelle Aktivitäten: +33 (0) 1 49 54 73 91 / 92 - Alle geöffneten Tage um 16:00 Uhr. [email protected].

:

Dauerausstellungen des Museums kostenlos für alle.
Wechselausstellungen kostenpflichtig
Preis von 8€ bis 10€
Sondertarif von 6€ bis 7€

Mit der Karte Paris Musées kann man sämtliche Wechselausstellungen der Museen der Stadt Paris ein Jahr lang ohne Anzustehen und mit unbeschränktem Zugang besichtigen.
Preis: 40 € (Einzelkarte); 60 € (Zweierkarte); 20 € (- 26 Jahre). Mehr Infos auf www.parismusees.paris.fr

:

Reservierung: +33 (0) 1 49 54 73 91 / 93, Dienstag und Mittwoch von 9:30 bis 18:00 Uhr, [email protected]

:

Montags und Feiertagen.

:

10:00 -18:00 Uhr außer Montag und an Feiertagen
Geöffnet am Sonntag, 15 April Donnerstag, 25. Mai, Sonntag, 4. Juni Freitag, 14. Juli

Montag

:

, , ,

:

englisch, braille

:

Einführung für Kinder: Workshops, Märchen, Fotografien. Auskünfte und Reservierung unter +33 (0) 1 49 54 73 91. Workshops für Erwachsene, Sehgeschädigte und Blinde.

:

Café-Restaurant Le Rhodia (nach der Tochter des Bildhauers) in den ehemaligen Werkstätten (Eröffnung am 28. März 2023).

Der Garten ist nicht barrierefrei. Der Eingang des Museums ist mit einer Rampe möglich.
Besucher mit Hörbehinderung: Führungen mit Lippenlesen.
Besucher mit Sehbehinderung: taktile Themenführungen, taktile Erzählungen, Modelage-Workshops
Besucher mit geistiger Behinderung: Erzählungen, taktile Führungen und Einführungsworkshops in Bildhauerkunst
Kostenlos für Besucher und ihre Begleitpersonen mit Behinderung nach Vorlage eines Ausweises.

https://audit.parisinfo.com/wp-content/uploads/2022/11/Guide-dAccessibilite-Musee-Bourdelle-Le-30_06_2022-a-10_01.pdf

Aufenthalt in Paris mit einer Behinderung

Plan

Plan
Adresse
18 rue Antoine Bourdelle
75015 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
6Montparnasse-Bienvenue
12Falguière
13Montparnasse-Bienvenue
(B)
96929495Gare Montparnasse

Praktische Informationen