Maison des Jardies à Sèvres

14 avenue Gambetta - 92310 Sèvres
Auf der Suche nach Ruhe und Erholung außerhalb von Paris, erwarb Gambetta vierzig Jahre nach Balzac ein kleines Haus mit der Bezeichnung Les Jardies in Sèvres. Der Staatsmann veränderte dieses einfache Haus mit seinem Gitterwerk nur unmerklich und starb dort im Jahre 1882. Seit diesem Zeitpunkt ist das Maison des Jardies der Erinnerung an Gambetta gewidmet, wobei die ursprüngliche Einrichtung bewahrt und verschiedene Erinnerungsstücke zusammengestellt wurden.

:

-18 ans.

:

Jeden 1. Sonntag im Monat zwischen dem 1. November und dem 31. März ist der Eintritt kostenlos. Kostenlos für Staatsangehörige oder ständige Einwohner aus den Mitgliedsstaaten der EU unter 26 Jahren sowie Lehrkräfte. Kostenlos für Besucher mit Behinderung und deren Begleiter, Arbeitssuchende und Sozialhilfeempfänger.

:

Des visites conférences sont régulièrement organisées : consulter le programme des visites des Monuments Nationaux sur www.monuments-nationaux.fr/fr/visites-conferences-ile-de-france/presentation/

:

5,50 €. TR 4,50 €.

:

Visites en français tous les jours sur réservation par mail à : [email protected]

:

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag: 14:30 bis 18:30 Uhr
Den Rest des Jahres auf Reservierung.

Montag, Dienstag, Mittwoch

Plan

Plan
Adresse
14 avenue Gambetta
92310 Sèvres

Praktische Informationen