MONUMENT

Maison de Nicolas Flamel

51 rue de Montmorency - 75003 Paris
Es gilt als das älteste Haus in Paris und wurde Anfang des 15. Jahrhunderts von Nicolas Flamel und seiner Frau Pernelle erbaut. Das Paar wollte aus dem dreistöckigen Haus einen Ort machen, an dem arme Menschen kostenlos untergebracht werden können. Im Gegenzug bat er sie, wie die in die Fassade eingravierte Inschrift belegt, einige Gebete zu sprechen. Der Legende nach war Nicolas Flamel ein Alchemist, der Blei in Gold verwandeln konnte und das Geheimnis des Steins der Weisen entdeckt hatte. Heute kann der Spaziergänger die Fassade aus graviertem und skulptiertem Quaderstein bewundern, die unter Denkmalschutz steht. Im Haus befindet sich unter anderem ein Restaurant.

Plan

Plan
Adresse
51 rue de Montmorency
75003 Paris
Parkplatz
(P)
Sebastopol, 39 Boulevard de Sébastopol - 75001 Paris
Saint Martin, 245 Rue Saint-Martin - 75003 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
3Arts-et-Métiers
4Réaumur-Sébastopol
11Arts-et-Métiers
(RER)
ABChâtelet-Les Halles
(B)
38477529Grenier Saint-Lazare - Quartier De L'horloge