Paroisse Saint-Roch

24 rue Saint-Roch - 75001 Paris
Erbaut auf einem Hügel zwischen 1653 und 1754, ist diese Kirche, in der Corneille, Le Nôtre und Diderot begraben sind, als Anordnung mehrerer Kapellen konstruiert. Jacques Lemercier, der Architekt der Sorbonne, zeichnet für den Chor und das Kirchenschiff verantwortlich, das sich mit Unterstützung des neuen Gemeindemitgliedes John Law zur Zeit der Régence wölben konnte. Die Fassade hat ihre Skulpturen-Verzierungen eingebüßt. Der Pfarrer der Gemeinde Vater Marduel bat den Maler Jean-Baptiste Pierre um die Verzierung der Kuppel mit der „Triumphierenden Jungfrau“.

:

Freien Zugang

:

Kostenlose Besichtigung der Kirche jeden zweiten Donnerstag im Monat (außer während der Schulferien). Treffpunkt ist um 15:00 Uhr unter der Orgeltribüne.

:

Freien Zugang

:

Täglich von 8:30 bis 19:00 Uhr.

Plan

Plan
Adresse
24 rue Saint-Roch
75001 Paris
Parkplatz
(P)
Pyramides, 27 Rue des Pyramides - 75001 Paris
Vendome, 35 Rue Danielle Casanova - 75001 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
1Tuileries
714Pyramides
(B)
68Pyramides

Praktische Informationen