Maison La Roche

8 - 10 Square du Docteur Blanche - 75016 Paris
Buchen
Symbol des modernen architektonischen Erbes und Vorreiter des Purismus, ist das Haus La Roche in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Von Le Corbusier und Pierre Jeanneret zwischen 1923 und 1925 entworfen und gebaut, erregte diese Residenz schnell Aufmerksamkeit und Bewunderung und wurde bereits Ende der 1920er Jahre zu einer bedeutenden Inspirationsquelle. Sie trug neben anderen puristischen Villen dazu bei, den Ruf von Le Corbusier als unbestrittenen Meister der modernen Architektur zu festigen.
Die innovative Verwendung von Materialien wie armiertem Beton ermöglichte es Le Corbusier, erstmals die "fünf Punkte für eine neue Architektur" umzusetzen, die 1927 theoretisiert wurden. Dazu gehören die freie Fassade, der freie Grundriss, längliche Fenster, das Garten-Dach und die Stelzen.
Entsprechend den Wünschen seines Auftraggebers, Raoul La Roche, einem Bankier und Sammler moderner Kunst, ist das Haus in zwei deutlich getrennte Teile unterteilt: eine Galerie mit seiner Gemäldesammlung und seine privaten Apartments.
Seit den 1970er Jahren wurden das Haus La Roche und das Haus Jeanneret mehrmals restauriert. 1996 als historisches Denkmal eingestuft, stehen sie seit 2016 gemeinsam mit 16 weiteren Werken von Le Corbusier auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

:

gratuit ainsi que l'accompagnateur

:

-14 Jahre

:

Nationale Tage der Architektur ( am Samstag)

:

[email protected].

:

Voller Preis 10€, Ermäßigter Preis 5€.

:

10 Euro pro Person - Reservierung erforderlich

Montag, Sonntag

:

, ,

:

englisch, italienisch, japanisch

:

Kombiticket für Apartment-Atelier von Le Corbusier und Maison La Roche 15 €.

:

englisch, italienisch

Plan

Plan
Adresse
8 - 10 Square du Docteur Blanche
75016 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
9Jasmin
(B)
22George Sand - La Fontaine
32Raffet
52George Sand - La Fontaine

Praktische Informationen