MONUMENT

La Sorbonne - Université

Place de la Sorbonne - 75005 Paris
1253 wurde auf Initiative von Louis IX. eine Schule für 16 Schüler gegründet, die Theologie studieren sollten. Sie wurde zur Sorbonne, als Robert Sorbon, der Beichtvater des Königs, ihr seinen Namen gab. Nach 1885 wurde die Sorbonne zur wichtigsten Universität von Frankreich und zählt heute noch immer zu den wichtigsten von Paris. Die Kirche der Sorbonne wurde von 1635 bis 1642 von Jacques Lemercier auf den Wunsch von Richelieu erbaut. Sein Grab befindet sich in der Kirche, mit einer Skulptur von François Girardon von 1694. Die Kuppel ist ein Werk von Philippe de Champaigne.

Wussten Sie schon?
Die für ihr akademisches Prestige berühmte Universität La Sorbonne war der Ort, an dem Pierre de Coubertin 1892 bei einem Sportfestival die Wiedereinführung der Olympischen Spiele vorschlug und ein Kongress 1894 diese Idee in die Tat umsetzte und 1896 in Athen die ersten modernen Olympischen Spiele ins Leben rief.

:

Gratuit pour les universités franciliennes et Ecoles en Sorbonne

:

9€ par personne ; 4 € pour les étudiants et familles nombreuses.

:

Des visites de groupe (de 10 à 30 personnes) sont régulièrement organisées afin de découvrir la richesse du patrimoine de la Sorbonne. Les visites d’une heure et demie en moyenne ont lieu, sur rendez-vous, du lundi au vendredi ainsi qu’un samedi par mois. Pour les visites guidées en langues étrangères, nous vous remercions de prévoir un interprète.

Dienstag, Sonntag

  • Geschäft/Buchhandlung
:

,

Un circuit de visite de groupe est organisé pour les personnes à mobilité réduite ou handicapées, contactez le +33 (0) 1 40 46 23 49 ou [email protected]

Aufenthalt in Paris mit einer Behinderung

Plan

Plan
Adresse
Place de la Sorbonne
75005 Paris
Parkplatz
(P)
Ecole de Medecine, 6 Rue de l'École de Médecine - 75005 Paris
Soufflot, 19 Rue Soufflot - 75005 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
10Cluny-La Sorbonne
(RER)
BLuxembourg
(B)
8489Mairie Du Ve - Pantheon
212738Les Ecoles

Praktische Informationen