Grande Mosquée de Paris

2 bis place du Puits-de-l'Ermite - 75005 Paris
Die Moschee von Paris wurde zwischen 1922 und 1926 gebaut und liegt im Quartier Latin, wenige Schritte vom Naturkundemuseum entfernt. Sie ist im Mudéjarstil erbaut und wird von ihrem 33 Meter hohen Minarett dominiert. Von der Alhambra in Granada inspiriert, ist der Innenhof umgeben von Arkaden. Die Besichtigung des reich verzierten Gebetssaales mit seinen Gebetsteppichen ist ein absolutes Muss. Die Moschee ist zudem ein Ort der Erholung mit seinem Hamam, dem Restaurant, seinem Teesalon und den Bazarläden.

:

3 € pro Person. Führungen finden täglich außer freitags statt von 9:00 bis 18:00 Uhr. Tel. : +33 (0) 1 45 35 78 17

:

3 € pro Person. Führungen finden täglich außer freitags statt von 9:00 bis 18:00 Uhr. Tel. : +33 (0) 1 45 35 78 17

:

2 € pro Person ab 10 Personen. Kostenlos für Begleitpersonen. Tel. : +33 (0) 1 45 35 78 17

:

Sommer: 9:00 bis 12:00 Uhr / 14:00 bis 19:00 Uhr. Winter: 9:00 bis 12:00 Uhr / 14:00 bis 19:00 Uhr.

Freitag

:

, , , , , , , ,

:

Ein Restaurant, das täglich von Mittag bis Mitternacht geöffnet ist. Ein Teesalon, der täglich von Mittag bis Mitternacht geöffnet ist.

:

arabisch

Plan

Plan
Adresse
2 bis place du Puits-de-l'Ermite
75005 Paris
Parkplatz
(P)
Patriarches, 1-5 Rue Daubenton - 75005 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
7Place Monge Jardin des Plantes
(B)
6789Buffon - La Mosquee

Praktische Informationen