Galerie Vivienne

4 rue des Petits-Champs - 75002 Paris ,
Die Galerie Vivienne wurde 1823 erbaut und ist eine der typischsten Pariser Galerien. In einer ruhigen Gegend, hinter der Bibliothek Richelieu und ganz nahe des Palais Royal gelegen, ist sie einen Besuch wert. Auf dem Boden kann man Mosaike mit bunten Motiven bewundern. Wenn man die Augen hebt, kann man die schöne Glasfront betrachten, die das Licht durchlässt. Es gibt zahlreiche Geschäfte: Boutiquen für Prêt-à-Porter-Mode, Teesalons, Leckereien, Weinkeller, Feinkostläden, Antiquitäten-Buchhandlungen… In die Galerie Vivienne gelangt man über die Straßen Rue de la Banque und Vivienne.

:

Freien Zugang

:

Freien Zugang

:

Freien Zugang

:

Von 8:30 bis 20:30 Uhr.

:

Bistrot Vivienne, tel : +33 (0) 1 49 27 00 50 - www.bistrotvivienne.com - [email protected] / Le Bougainville, tel : +33 (0) 1 42 60 05 19 - [email protected] / Legrand filles et fils, tel : +33 (0) 1 42 60 07 12 - www.caves-legrand.com - [email protected]

Plan

Plan
Adresse
4 rue des Petits-Champs
75002 Paris
Parkplatz
(P)
Saint Eustache, 52 Rue Jean-Jacques Rousseau - 75001 Paris
Croix des Petits Champs, 14-20 Rue Croix des Petits Champs - 75001 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
3Bourse
(RER)
ABChâtelet-Les Halles
(B)
29Mairie Du Ii

Praktische Informationen