Coulée verte René-Dumont

Avenue Daumesnil - 75012 Paris
Die bepflanzte Promenade wurde 1988 von Philippe Mathieux und Jacques Vergely am Standort der ehemaligen Bahnlinie erschaffen, die seit 1859 die Place de la Bastille mit Varenne-Saint-Maur verband. Sie vereint wilde Pflanzenarten, die früher die Umgebung der Eisenbahnlinie überwucherten, mit moderneren Anlagen. Sie beginnt hinter der Opéra-Bastille, überquert die Avenue Daumesnil bis zum Reuilly-Garten: das berühmte Viaduc des Arts. Die Allee Vivaldi bildet daraufhin den Händlerbereich der Promenade. Danach fährt sie in Tunneln und Gräben fort, und man stößt wieder auf sie bei der Porte Dorée und dem Bois de Vincennes. Ein außergewöhnlicher Rundgang auf 4,5 km Länge, gesäumt von Linden, Haselbüschen, Kletterpflanzen, Rosensträuchern und Pflanzen. Diese bieten Besuchern bemerkenswerte und vielfältige Aussichtspunkte auf die neuesten und für das 12. Arrondissement typischen Viertel.

:

Freier Eintritt für alle.

:

Führungen, organisiert von der Direction des Espaces Verts et de l‘Environnement, Auskünfte unter www.paris.fr.

:

Freier Eintritt für alle.

:

Täglich geöffnet. Von 8:00 Uhr (8:30 Uhr am Wochenende). Schließung um 17:00 Uhr (Winter) und 21:30 Uhr (Sommer)

- Handicap moteur : accès par la rue Jacques Hillairet, accompagnement recommandé, sanitaires adaptés "Sanisettes" au 111 et au 179 de l'avenue Daumesnil.

https://www.euansguide.com/venues/coulee-verte-rene-dumont-paris-7047/reviews/delightful-garden-rail-trail-through-eastern-paris-5402

Aufenthalt in Paris mit einer Behinderung

Plan

Plan
Adresse
Avenue Daumesnil
75012 Paris
Parkplatz
(P)
Faubourg Saint Antoine, 12 Avenue Ledru-Rollin - 75012 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
8Ledru-Rollin
(RER)
AGare de Lyon
DParis - Gare de Lyon
(B)
2961Daumesnil - Ledru Rollin
6520Lyon - Ledru Rollin

Praktische Informationen