Das Lido de Paris wird zu Le Lido2Paris

Auf der Bühne des Lido2Paris werden künftig Musicals aufgeführt, darunter ab dem 1. Dezember 2022 auch das berühmte Musical Cabaret

Das Lido de Paris, ein berühmtes Kabarett, das seit 1946 auf der Avenue des Champs-Élysées ansässig ist, gab bekannt, dass es am 30. Juli 2022 nach einer letzten Dinnershow seine Tätigkeit als Kabarett einstellen wird.

Auf der Bühne des Pariser Kabaretts traten schon viele berühmte Persönlichkeiten auf: Edith Piaf, Marlene Dietrich, Josephine Baker, Laurel und Hardy, Dalida, Shirley MacLaine, Elton John und viele andere. Die letzte der 27 Revuen in der Geschichte des Lido de Paris - Paris Merveilles, kreiert von Franco Dragone - wird seit 2015 jeden Abend aufgeführt (außerhalb des Lockdowns).

Der Ort wird in Lido2Paris umbenannt und widmet sich künftig musikalischen Darbietungen. Die erste Produktion, die auf der neuen Bühne des Lido2Paris aufgeführt wird, ist Cabaret in seiner Originalversion, nach dem Stück von John Van Druten und dem Buch von Christopher Isherwood. Das von Joe Masteroff (Libretto) und Fred Ebb (Liedtexte) geschriebene Musical, dessen Musik von John Kander komponiert wurde, ist ab dem 1. Dezember 2022 zu sehen.