Neckische Spielsachen

Wer Codes knacken oder Verbote brechen will, spielt die Karte der erotischen Spielzeuge.

Passage du Désir Croix de la Bretonnerie - FaçadeSextoys in schicker und glamouröser Ausführung erhält man in ansprechenden und freundlichen Geschäften, die fernab der Welt der Sexshops im Pigalle-Viertel liegen.

Passage du Désir hat 2007 seinen ersten Lovestore in Paris eröffnet, der sich der „nachhaltigen Paarentwicklung“ verschrieben hat. Heute sind es vier Geschäfte im Zentrum der Hauptstadt (Etienne Marcel, Châtelet, Hôtel de ville und Marais), die sexuelle Objekte und Spielzeuge für sie und ihn, Massageaccessoires und eine Wäschelinie anbieten.

État Libre d’Orange ist ein Laden für olfaktorische Freizügigkeit, wo man sich mit fesselnden Kerzen und Düften versorgen kann („Je suis un homme“- Ich bin ein Mann, „Sécrétions magnifiques“ - großartiges Sekret, „Noël au balcon“ - Weihnachten auf dem Balkon ...). Was Bücher angeht, so ist La Musardine die erste Adresse. Hier kann man rund um das Thema Erotik alle literarischen Genres, vom Comic bis zum Kunstband, finden.

Mehr infos über : Frivoles Paris