Senghor und die Künste

Musée du quai Branly - Jacques Chirac, 37 quai Jacques Chirac - 75007 Paris
Von 7. Februar 2023 bis 19. November 2023

Eine Ausstellung, die dem Denken und der Kulturpolitik des senegalesischen Präsidenten Léopold Senghor gewidmet ist.

Das Musée du quai Branly - Jacques Chirac zeigt eine Ausstellung, die dem Denken und der Kulturpolitik von Léopold Sédar Senghor gewidmet ist, der von 1960 bis 1980 Präsident des Senegals war. Der Schriftsteller, Dichter und Politiker Senghor gehörte neben Aimé Césaire, Léon-Gontran Damas, Suzanne Césaire, Jane und Paulette Nardal zu den Pionieren der Bewegung der Négritude. Die Ausstellung bietet einen Überblick über seine Politik im Bereich der Künste, seine Maßnahmen zur Förderung der Künste und die Aufnahme seines kulturellen Erbes in den Generationen, die auf ihn folgten. Zu sehen vom 7. Februar bis zum 12. November 2023.
Dienstag bis Sonntag, 10:30 bis 19:00 Uhr, donnerstags bis 22:00 Uhr. Montags geschlossen.
Von 9 € bis 12 €
https://m.quaibranly.fr/fr/expositions-evenements/au-musee/expositions/details-de-levenement/e/senghor-et-les-arts

Plan

Plan
Adresse
37 quai Jacques Chirac
75007 Paris