Ausstellung

Mexica. Von Gaben und Göttern im Templo Mayor

Musée du quai Branly - Jacques Chirac, 37 quai Jacques Chirac - 75007 Paris
Von 3. April 2024 bis 8. September 2024

Eine noch nie dagewesene Ausstellung, die der Entdeckung der Überreste der alten Aztekenstadt Tenochtitlan gewidmet ist.

Das Musée du quai Branly präsentiert die unveröffentlichte Ausstellung Mexica. Des dons et des dieux au templo Mayor ('Von Gaben und Göttern im Templo Mayor') vom 3. April bis zum 8. September 2024. Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Institut für Anthropologie und Geschichte von Mexiko-Stadt (INAH) organisiert und widmet sich der Entdeckung der Überreste von Tenochtitlan, der ehemaligen Hauptstadt der aztekischen Zivilisation, die auch Mexica genannt wird, sowie ihrer heiligen Stadtmauer, dem Templo Mayor. Diese Entdeckung aus dem Jahr 1978 und die darauf folgenden umfangreichen archäologischen Ausgrabungen ermöglichen es, die Geschichte, die Kunst und die Rituale des mexikanischen Reiches (1325-1521) besser zu verstehen.
Von 10.30 bis 19.00 Uhr. Von 10.30 bis 22.00 Uhr Donnerstag. Montags geschlossen.
https://www.quaibranly.fr/fr/expositions-evenements/au-musee/expositions/details-de-levenement/e/mexica
Alle Zuschauer

Plan

Plan
Adresse
37 quai Jacques Chirac
75007 Paris
Verkehrsverbindung
(M)
9Iéna
(RER)
CChamp de Mars Tour Eiffel
(B)
42Tour Eiffel
72Musée D'art Moderne - Palais De Tokyo